bester Gesangsunterricht Basel, Musikunterricht, Gesangsschule, singen lernen Basel

Gesangsunterricht

Mein Gesangsunterricht ist systematisch aufgebaut, nimmt aber Rücksicht auf jede Person: musikalische Interessen, Niveau, Ehrgeiz, Lern-Tempo und Ziele. Der Unterricht besteht aus folgenden Elementen: Die Gesangstechnik aufbauen / Songs lernen und interpretieren / Die Stimme und ihren eigenen Charakter entfalten / Emotionen und Textinhalt ausdrücken / Musikalische Fähigkeiten fördern / Die Beziehung zur eigenen Stimme und die Freude am Singen vertiefen.
Mein Umgang mit Gesangsschüler/innen ist respektvoll und locker. In einer guten Stimmung lässt sich besser lernen. Ich unterrichte konzentriert und bereite jede Lektion vor, damit sie vielseitig und produktiv ist. Jede Person erlebt den Gesangsunterricht anders - deshalb lohnt es sich, einfach auszuprobieren. Als Einstieg können wir gerne eine Schnupperlektion vereinbaren.

Meine Spezialgebiete sind:
- Die Vermittlung einer seriösen, logisch aufgebauten und funktionalen Gesangstechnik.
- Körper, Bewegungen und Immagination im Unterricht einbeziehen.
- Die Stimme optimal entfalten und Stimmprobleme vermeiden.
- Musikalische Kenntnisse und Fähigkeiten in verschiedenen Musikstilen erwerben.
- Songs mit System lernen und üben, um sie dann profiliert zu interpretieren.
- Die musikalischen Freiheiten nutzen: spontan variieren oder improvisieren.
- Songs, Lieder, Chansons, Jazzballaden, Renaissance- und Barocklieder.

Anfänger/innen

... lernen die Grundlagen - Schritt für Schritt, zügig aber ohne Stress.
... singen Songs und wenden die technischen Grundlagen an.

Ziele:
„Ich getraue mich zu singen; ich werde täglich mutiger.“
„Meine Stimme klingt klar; ich treffe die Töne und singe mühelos."
„Ich singe einfache Songs bereits gut und mache technisch alles richtig.“
„Ich kann selbständig üben und mache Fortschritte; meine Intuition für das Singen ist geweckt.“
„Ich fühle mich beim Singen wohl. Singen tut mir seelisch gut und stärkt mein Selbstvertrauen."

Fortgeschrittene

... lernen 9 - 12 Gesangs-Übungen, welche das tägliche Trainingsprogramm bilden. Die individuelle "Feineinstellung" der Übungen ist entscheidend, da jede Stimme auf ihre eigene Art funktioniert und individuell gefördert werden muss.
Singen steht im Zentrum des Unterrichts. Die Songs wählen die Schüler/innen selber; zur Verfügung steht aber auch mein Archiv (über 1000 Songs). Jedes Genre hat seine Herausforderungen (Beispiel Jazzsong: Melodieführung, Improvisation, Umgang mit Tonleiter und Harmonien). Gesungen wird a-capella, mit Playback oder mit meiner Piano- / Gitarren-Begleitung.

Mögliche Ziele:
„Meine Stimme gewinnt an Höhe, Tiefe, Volumen, Stimmkraft und Dynamik.“
„Dank guter Technik ist meine Stimme immer eine zuverlässige Partnerin.“
„Meine Stimme hat Charakter und einen Wiedererkennungs-Wert.“
„Ich habe meinen eigenen Gesangs-Stil und singe mit Emotionen .“
„Ich drücke einem bekannten Song meinen eigenen Stempel auf.“
„Ich gestalte Songs bewusst, weil ich den musikalischen Aufbau analysiert habe.“
„Ich kann natürlich singen - aber auch mit Sounds und Effekten.“
„Mein Auftritt überzeugt: Präsenz, Ausstrahlung, Faszination.“
„Ich mache lebendige Musik, indem ich spontan interpretiere."
„Ich kann mit Lampenfieber umgehen und habe Selbstvertrauen.“